Erfolgsgeschichten Schujahr 2019/2020

Die Coaches von „The Brain of Olching“ auf Europa-Tournee

Beim „Europäischen Science on Stage Festival 2019“ waren dieses Jahr auch die Coaches von „The Brain of Olching“ dabei: Fein gekleidet in weißen Mänteln reiste unser bühnenerfahrenes „Brain of Olching“-Lehrerteam in den Herbstferien als Teil der deutschen Delegation in die portugiesische Stadt Cascais, um unser MINT-Förderprogramm einem internationalen Publikum zu präsentieren. Die Veranstaltung gilt als die größte Ideenbörse für MINT-Lehrkräfte (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und das zu Recht:

Das „Science on Stage Festival 2019“ war tatsächlich die große Bühne für den naturwissenschaftlichen Unterricht. 500 Lehrkräfte aus über 30 Ländern hatten die Chance, sich über Methoden, Inhalte und Zielsetzungen des naturwissenschaftlichen Unterrichts auszutauschen, zu diskutieren und sich inspirieren zu lassen. Ein abwechslungsreiches Programm aus Workshops, Fachvorträgen, musikalischen Einlagen und gemeinsamen Unternehmungen sorgten dafür, dass niemals Langeweile aufkam.

Pünktlich zum Beginn der neuen Staffel von „The Brain of Olching“ ist unser Team nun zurückgekehrt, mit neuen Ideen, neuer Inspiration und neuen Kontakten. Man darf gespannt sein, was in den nächsten Monaten und Jahren noch daraus erwachsen wird!

Oliver Schuppach

 

 

 

„Brain of Olching“-Team erobert die europäischen Klassenzimmer

Ende Oktober 2019 ist es soweit: Beim Europäischen Science on Stage Festival 2019 im portugiesischen Cascais gestalten 450 Lehrkräfte gemeinsam den naturwissenschaftlichen Unterricht der Zukunft. Auch das Gymnasium Olching wird mit seinem „Brain of Olching“- Lehrerteam beim internationalen MINT-Gipfel dabei sein.

Unser „Brain of Olching“-Lehrerteam reist als Teil der deutschen Delegation zum Europäischen Science on Stage Festival in die portugiesische Stadt Cascais. Die Veranstaltung ist die größte Ideenbörse für MINT-Lehrkräfte (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik).

Vom 31. Oktober bis 3. November 2019 kommen hier 450 Lehrerinnen und Lehrer aus 30 Länder zusammen, um ihre innovativen Unterrichtskonzepte auf einem Bildungsmarkt, in Workshops, sowie in Kurzvorträgen zu präsentieren und sich darüber auszutauschen. Getreu dem Motto „Skills for the future“ fördert Science on Stage mit dieser Veranstaltung gezielt die internationale Weiterbildung von MINT-Lehrkräften, um die Qualität des Unterrichts über Landesgrenzen hinweg zu verbessern.

Das Ticket zum Europäischen Bildungsfestival haben die Olchinger Lehrkräfte bereits im vergangenen November erhalten: Auf dem Nationalen Science on Stage Festival in Berlin haben sie ihr Unterrichtsprojekt „The Brain of Olching“ vorgestellt. Darin lassen die Lehrkräfte in Anlehnung an das Castingshow-Format „The Voice of Germany“ Schülergruppen vor Publikum mit ihren Projekten rund ums Thema Nachhaltigkeit antreten.

Das bringt nicht nur Leben in naturwissenschaftliche Themen, sondern motiviert die Schülerinnen und Schüler im gegenseitigen Wettbewerb zu Höchstleistungen. Das Konzept aus Olching begeisterte in Berlin nicht nur die Kolleginnen und Kollegen auf dem Bildungsmarkt, auch die Fachjury war von dem hohen Anspruch der dabei entstandenen Schülerarbeiten beeindruckt. In Cascais hat das Olchinger Team nun die Gelegenheit, mit seinem Projekt europaweit Schule zu machen.

Das Festival steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Tibor Navracsics, Mitglied der Europäischen Kommission, und wird unterstützt durch das portugiesische Bildungsministerium.

50 Jahre "Freunde des Gymnasiums Olching"

Seit 50 Jahren unterstützen die „Freunde des Gymnasiums Olching e.V.“ die Schulfamilie am Gymnasium. Sie entwickeln Projekte, fördern soziales Engagement oder helfen bei der Beschaffung von Arbeitsmaterialien.

Im Rahmen des diesjährigen Weihnachtsbazars am 6. Dezember 2019 können Sie uns ab 15.30 Uhr persönlich kennenlernen. Gemeinsam mit dem Elternbeirat freuen wir uns darauf, Sie an unserem Stand zu begrüßen. Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich. Eine kleine Überraschung wartet dort auf Sie.

Auch Sie können Unterstützerin und Unterstützer vieler Projekte werden – als Mitglied der „Freunde des Gymnasiums Olching e.V.“. Alle Infos dazu finden Sie auf unserer Homepage unter www.fgo-gymolching.de.

Anlässlich des runden Geburtstages lohnt ein kleiner Rückblick, hin zu den Anfängen vor über 50 Jahren, den Sie hier nachlesen können. 

Herzliche Grüße im Namen des gesamten Vorstandes

Karin Rosner-Knaut,1. Vorsitzende

Golfen im Europapark

 

Vom 30. September bis zum 2. Oktober 2019 fand im Europapark in Rust das Bundesfinale der Wettkampfklasse IV im Golf statt. Die drei Golfer des Gymnasiums Olching, Lars Koböcken, Moritz Ampenberger und Leopold von Trebra-Lindenau, zeigten in Rust eine sehr gute Leistung. Gegen die anderen 14 Mannschaften aus 10 verschiedenen Bundesländern konnten sie in diversen Spielrunden (Texas-Scramble, 3-Schläger-Scramble, JtfO-Scramble und drei Koordinationstests) überzeugen und zwischen spaßigen Einlagen mit höchster Konzentration golfen.

Am Ende reichte es zu einem sehr starken 5. Platz in der Netto-Wertung (Anmerkung: Brutto wäre es wahrscheinlich Platz 2 gewesen, die dem Standard im Golfsport entspricht.) Sie zeigten, dass sie zurecht zu diesem Einladungswettbewerb reisen durften und verbrachten schöne und sportliche Tage mit den anderen Spielern im Tipi-Dorf des Europaparks (zu zwölft im Zelt) und auch einen halben Tag im Europapark mit den verschiedenen Attraktionen.

Es hat allen großen Spaß gemacht und sie werden nächstes Jahr alles geben, um sich wieder zu qualifizieren.

Nicole Schnurrer


 

 

 

 

 

 

Auszeichnung als „Partnerschule Verbraucherbildung“

Schon junge Menschen brauchen Kompetenzen für ihre täglichen Entscheidungen in den Bereichen Konsum, Medien, Umwelt und Ernährung. Mit dem Programm „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“ unterstützen das Bayerische Verbraucherschutzministerium und das Kultusministerium deshalb die Schulen im Freistaat. Seit diesem Schuljahr darf auch das Gymnasium Olching diesen Titel tragen.

Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber betonte bei der feierlichen Übergabe der Urkunden in München: „Unsere Welt wird digitaler und komplexer. Das beeinflusst auch unser Konsumverhalten. Die "Partnerschulen Verbraucherbildung" helfen mit ihren tollen Aktionen dabei, Verbraucherwissen und nachhaltiges Handeln praxisnah im Schulalltag zu vermitteln. Die Schüler lernen dadurch schon früh einen bewussten Umgang mit Konsum und unserer Umwelt. So übernehmen sie Verantwortung für die Generation von morgen.“

Ausgezeichnet wurde das Gymnasium Olching unter anderem für das Projekt „MyFood“, das von jeweils einer 5., 6., 8. und 10. Klasse durchgeführt wird, den Workshop „Finanzchecker“, der ein Angebot für die 7. Klasse darstelle und dem Projekt „MüllFrei“, das von einer 8. Klasse des wirtschaftswissenschaftlichen Zweiges bearbeitet wird.                   

Katharina Hauber