Französisch

Fachschaft Französisch - wir l(i)eben Frankreich!

Es gibt tausend gute Gründe Französisch zu lernen! Voici les 5 meilleures raisons pour l‘apprentissage du français:

  • weil man das Gelernte gleich anwenden kann, z. B. beim Schüleraustausch, bei (Video-)chats oder bei Ferien im beliebten Urlaubsland Frankreich oder anderen Ländern, wie z.B. Kanada, der Schweiz, Belgien oder Tahiti, in denen Französisch die Landessprache ist.
  • weil man mit mehr als 160 Millionen Menschen in mehr als 30 Ländern auf der ganzen Welt, darunter in vier unserer Nachbarländer, sprechen kann.
  • weil man durch Französisch die „Eintrittskarte“ zu einem der attraktivsten Reiseländer und interessantesten Kulturen der Welt erhält: l’art de vivre, das Kino und nicht zuletzt die französische Küche.
  • weil derjenige, der gut Französisch kann, später umso leichter Spanisch und Italienisch lernen wird.
  • weil Französisch das „Tüpfelchen auf dem i“ für die Bewerbung sein kann: Frankreich und Deutschland sind jeweils die wichtigsten Handelspartner; Französisch ist neben Englisch die offizielle Arbeitssprache in der EU und vielen internationalen Organisationen wie der UNO, der UNESCO und den Olympischen Spielen.

Praktisch fürs Leben! DELF scolaire: Diplôme d’études en langue française

Seit vielen Jahren führen wir die sogenannten DELF-Prüfungen an unserer Schule durch und dürfen uns somit DELF-Prüfungszentrum nennen. Dafür wurden wir von Dr. Christine Fourcaud, Bildungs- und Sprachattachée der französischen Botschaft in Bayern, mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Das französische Sprachdiplom DELF ist ein standardisiertes, staatliches Sprachdiplom, das Französischkenntnisse des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen zertifiziert. Es ist weltweit anerkannt und stellt bei Bewerbungen in Studium und Beruf im In- und Ausland eine zusätzliche Qualifikation dar.

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen: im schriftlichen Teil werden Hörverstehen, Leseverstehen und das Schreiben von Texten geprüft. Im mündlichen Teil hält der Schüler ein Kurzreferat zu einem aktuellen Thema und führt ein Gespräch mit dem Prüfer in der Fremdsprache.

Jedes Jahr legen an unserer Schule ca. 10-20 Schüler der 10. Jahrgangstufe erfolgreich ihr B1 DELF-Diplom ab.

22. Januar: Deutsch-französischer Tag Journée franco-allemande

Der deutsch-französische Tag erinnert an den Freundschaftsvertrag zwischen Deutschland und Frankreich, der am 22. Januar 1963 vom deutschen Bundeskanzler Konrad Adenauer und dem französischen Präsidenten Charles de Gaulle unterzeichnet wurde.

In einer großen 40- minütigen Sonderpause wird gefeiert: Mensa und Kiosk sorgen für das leibliche Wohl mit französischen Köstlichkeiten, die Fachschaft Französisch veranstaltet einen Lesewettbewerb für die 6. und 7. Jahrgangstufe. Außerdem gibt es die ganze Pause hindurch französische Musik und Videoclips für alle. Bereits Tradition hat die ehrenvolle Überreichung der DELF-B1 Diplome zu diesem Termin.

Cinéfête - Cinéma franco-allemand

Ein vorweihnachtliches Vergnügen stellt jedes Jahr der Besuch des französischen Jugendfilmfestivals Cinéfête mit einigen Französischklassen in München dar. Für Anfänger und Fortgeschrittene bietet Cinéfête aktuelle, altersgerechte Kinofilme in Originalversion mit deutschen Untertiteln an.

Weitere Informationen:
https://cinefete.institutfrancais.de/

Vorlesewettbewerb - Concours de lecture

Im Rahmen des dt.-frz. Tages zeigen unsere 6. und 7. Klässler ihre Lesefreude bei der Teilnahme am Vorlesewettbewerb. Die zuvor ermittelten Klassensieger tragen jeweils einen bekannten und einen unbekannten Text vor. Die Jury belohnt die Sieger und Teilnehmer mit Urkunden und kleinen Preisen.  

Austausch mit Frankreich - Echange scolaire

Feurs

Einen Höhepunkt stellt der Schüleraustausch mit unserer Partnerschule, dem Collège Le Palais in Feurs (Region Rhônes-Alpes), der Partnerstadt von Olching, dar. Seit 1976 fahren wir mit Schülergruppen der 8. und 9. Jahrgangsstufe nach Frankreich. Durch das Leben in den Gastfamilien können wir unseren Schülern unvergleichliche Einblicke in die Kultur und den Alltag unseres Nachbarlandes ermöglichen. Highlights hierbei: Lyon, St. Etienne und der Ausflug in eine echte Papiermühle.

Belfort

Einen weiteren Schüleraustausch bieten wir für Schüler der 10. Klasse mit der Institution Sainte-Marie in Belfort an. Auch hier steht die Begegnung der Jugendlichen innerhalb der Familien im Vordergrund. Auf Ausflügen z.B. nach Besançon erkunden unsere Schüler die Region Franche-Comté. 

Französischunterricht und mehr am Gymnasium - Nos cours de français au lycée

  • Welche Möglichkeiten gibt es Französisch zu lernen?

Französisch wird am Gymnasium Olching als 2. Fremdsprache ab der 6. Klasse und als 3. Fremdsprache ab der 8.Klasse unterrichtet. Der Basis-Unterricht endet in der 10. Klasse. In der 11. und 12. Klasse kann Französisch als Unterrichtsfach, als W-Seminar oder als P-Seminar gewählt werden.

  • Beispiele für W- und P-Seminare
    • Kino in Frankreich (W)
    • Schnupperkurs Französisch für Grundschüler (P)

  • Wie sind unsere Klassenzimmer ausgestattet? 

Die Mehrzahl der Klassenzimmer verfügt über eine moderne technische Einrichtung mit Whiteboard, Beamer, Dokumentenkamera, die einen attraktiven und zeitgemäßen Fremdsprachenunterricht erlauben.

  • Wo lernt / liest man entspannt? 

Die helle und mit einladenden Sitzecken ausgestattete Bibliothek bietet neben einer Ecke mit Fördermaterialien einen reichen und ständig aktualisierten Bestand an französischen Büchern, Comics und landeskundlichen Medien.

  • Lektüretipps

Wer auch zu Hause lesen möchte, findet unter Klett Sprachen eine große Zahl an Lektürevorschlägen für die einzelnen Lernstufen.

http://www.klett-sprachen.de/lektueren/franzoesisch/c-33