Musik

Im Mittelpunkt des Musikunterrichts am Gymnasium Olching stehen die Vermittlung von Freude an der Musik, das praxisnahe Erleben und vielseitige Entdecken der Welt der Musik. Im Schulalltag ist dies tagtäglich zu hören und zu sehen: So stehen den Schülern die Musikräume auch in den Pausen zur Verfügung, um dort zu experimentieren oder zu üben.

Darüber hinaus unterstützt die Fachschaft Musik jegliche Eigeninitiative von Seiten der Schülerschaft bei der Gründung eines Ensembles/einer Band durch Coaching, Bereitstellung von Materialien und Instrumenten. Zahlreiche Ensembles sind daraus bereits hervorgegangen, wie z.B. die Percussiongruppe „The Suspenders“, die a Capella-Gruppe „Olching Comedian Harmonists“ und das Jazz-Ensemble „Bandana Swing“.

Musik wird laut Lehrplan regulär von Klasse 5 bis Klasse 10 unterrichtet. Vor der 11. Jahrgangsstufe müssen sich die Schülerinnen und Schüler zwischen Musik und Kunst entscheiden. Das Additum Musik bietet Schülern mit guten instrumentalen Fähigkeiten ab der 11. Jahrgangsstufe die Möglichkeit, Musik im Abitur nicht nur schriftlich sondern auch praktisch zu wählen. Halbjährliche Vorspiele sind dann verpflichtend, die schriftliche und praktische Leistung zählen hier 1:1. Auch interessante P- und W-Seminare können im Fach Musik gewählt werden.
Regelmäßige Opern- und Konzertbesuche mit Klassen aller Jahrgangsstufen, sowie der Besuch von Jazz-Konzerten und Gäste aus der Musikwelt am Gymnasium Olching bereichern den Musikunterricht.

Wahlbereich

Die Vielfalt in der Musik lässt sich auch gut anhand des Wahlbereichs im Fach Musik am Gymnasium Olching abbilden: Neben dem Orchester, dem Unterstufen-, Mittel- und Oberstufenchor sowie der Big Band können Schüler ab Klasse 8 auch das weithin bekannte Percussion-Ensemble der Schule besuchen. Zwei Konzerte aller Ensembles zur Weihnachtszeit und im Sommer bilden neben weiteren kleineren Auftritten die Höhepunkte im Musikleben der Schule. Der legendäre Kleinkunstabend „Showtime“ bietet allen Schülern einmal im Jahr die Möglichkeit, sich musikalisch auszuprobieren und in neuen Formationen zusammenzufinden.

„Jedem Kind ein Instrument“ – unbedingt!

Die Fachschaft Musik sieht sich selbstverständlich auch als Ansprechpartner für das Erlernen von Musikinstrumenten. Durch verschiedene Aktionen wie z.B. einem „Tag der Musikinstrumente“, „Schnupperunterricht für Streicher“ und der vielseitigen Verwendung aller Instrumentengruppen im Musikunterricht soll das Interesse der Schülerinnen und Schüler am Instrument schon früh geweckt werden. Ab dem Schuljahr 2018/19 wird wieder eine Bläserklasse eingeführt. Durch bestehende Kontakte zu den örtlichen Instrumentallehrern und Musikschulen ist die Fachschaft auch bei der Suche nach Lehrkräften behilflich.